01. Oktober 2014

interner Bereich

ANMELDEN

Copyright © D. Felix
  All rights reserved

zurück zu:          HOME          ECHINOCEREUS

adustus dfm2481 nordwestl Cusihuiriachi IMG_9437

Echinocereus adustus dfm2481, nördl. Cusihuiriachi, Chihuahua, Mex.

Echinocereus adustus G. Engelmann
In: Wislizenus. - Mem.Tour North.Mex.: 104 (1848)

Locus typicus
Mexiko: Chihuahua: Cusihuiriachi, 1900 m NN, Wislizenus 1846

Lectotypus
Mexiko: Chihuahua: Umgebung von Cosihuiriachi (Cusihuiriachi), Wislizenus 1846 [MO2371547]

Synonyme
Cereus adustus (Engelmann) Engelmann. In: A. Gray. - Pl.Fendl.: 50 (1849)
Echinocereus radians Engelmann. In: Wislizenus. - Mem.Tour North.Mex.: 104 (1848)
E. rufispinus Engelmann. In: Wislizenus. - Mem.Tour North.Mex.: 104 (1848)
Cereus rufispinus (Engelmann) Engelmann. In: A. Gray. - Pl.Fendl.: 50 (1849)
Echinocereus pectinatus var. adustus Seitz. - Cat.cactearum cultarum: 11 (1870)
E. pectinatus var. rufispinus Seitz. - Cat.cactearum cultarum: 11 (1870)
E. pectinatus var. adustus Daul. - Handbuch Kakteenkunde: 78 (1890)
E. pectinatus forma adustus Voss. - Villmorin's Blumengärtnerei ed. 3: 378 (1894)
E. pectinatus forma rufispinus Voss. - Villmorin's Blumengärtnerei ed. 3: 378 (1894)
Cereus adustus var. radians (Engelmann) J. Coulter. - Contr.U.S.Nat.Herb. 3: 387 (1896)
Echinocereus pectinatus var. adustus (Engelmann) Schumann. - Gesamtb.Kakteen: 271 (1898)
E. pectinatus var. rufispinus (Engelmann) Schumann. - Gesamtb.Kakteen: 271 (1898)
E. caespitosus var. adustus (Engelmann) Borg. - Cacti ed. 1: 174, (1937) nom. inval.
E. caespitosus var. rufispinus SchumannN ex. Borg. - Cacti ed. 1: 174 (1937) nom. inval.
E. caespitosus var. adustus (Engelmann) Borg. - Cacti ed. 3: 221 (1959) nom. inval.

Beschreibung [mm]

Körper
Form: meist einzeln, kurz zylindrisch
Höhe/Durchmesser: - 200 / 40 - 80
Epidermisfarbe: grün
Rippen: Form: leicht gehöckert
Anzahl/Breite: 11 - 16 / 5 - 12
Höhe/Abstand: 2 - 4 / 8 - 12
Wurzel: faserig verzweigt

Bedornung
Areolen: Form: oval
Länge/Breite/Abstand: 3 - 4 / - 2 / 4 - 7
Randdornen: Anzahl/Länge: 16 - 23 / 5 - 18
Farbe: weiß - creme, dunkel gespitzt
Anordnung: pektinat anliegend, spreizend
Form: nadelig, gerade, rund
Mitteldornen: Anzahl/Länge: 0 - 1 / - 35
Farbe: braun - schwarz
Anordnung/Form: abstehend / steif, gerade
Dornenoberfläche:
Besonderheit: Areolen im Neutrieb filzig

Knospe: spitz, bewollt, bedornt

Blüte
F
orm: kurzröhrig
Länge/Durchmesser: 45 - 60 / 40 - 55
Farbe: purpurrosa, Schlund heller
Röhre: Länge/Durchmesser. 20 - 40 / 8 - 15
Farbe: grün, rötlich angelaufen
Fruchtknoten: Länge/Durchmesser: 8 - 15 / 7 - 10
Farbe: grün
Dornen: Anzahl/Länge: 10 - 15 / 3 - 12
Farbe: weiß - braun
Bewollung: Farbe/Länge: weiß / 5 - 10
Kronblatt: Länge/Breite: 25 - 30 / 5 - 8
Nektarkammer: Länge/Breite: 8 - 12 / 1,5 - 2,0
Staubfäden: Länge/Farbe: 15 - 25 / weiß
Staubbeutel: Farbe/Pollenfarbe: gelb / gelb
Griffel: Länge/Dicke: 25 - 40 / 0,5 - 0,7
Farbe: weiß - gelblich
Narbenlappen: Anhzahl/Länge: 5 - 6 / 5 - 7
Farbe: gelblich - grünlich

Frucht
Form/Reifedauer: oval / 2 Monate
Länge/Durchmesser: - 15 / - 10
Farbe: bräunlichgrün
Besonderheiten: aufreißend, trocken

Samen
Länge/Breite/Farbe: 1,5 / 1,0 / schwarz
Mikrostruktur: gelochte Testa, Warzen leicht ausgeprägt
Warzenform: flach
Kappen: locker bedeckt

Ploidiestufe:

Habitat
Gelände/Bodenart/Höhe: grasige, steinige Hügel / Lehm / 1800 - 2400 m NN

Verbreitung: Mexiko: Chihuahua

[adustus]