Update
31.  Mai 2018

© Copyright ECHINOCEREUS com
01. Januar 2000

brandegeei dfm00172802 A5

Echinocereus brandegeei, BC

15.11.2014

Echinocereus brandegeei (J. Coulter) K. Schumann
Gesamtbeschreibung Kakteen: 290 (1898)

Basionym
Cereus brandegeei J. Coulter.- Contr.U.S.Nat.Herb. 3: 389 (1896)

Holotypus
Mexiko: Baja California: Between El Campo Aleman and San Gregorio, 1889, T.S. Brandegee [UC]

Synonyme
Cereus brandegeei J.Coulter - Contr.U.S.Nat.Herb. 3: 389 (1896)
C. mamillatus Engelmann. In: J. Coulter. - Contr.U.S.Nat.Herb. 3: 405 (1896)
          Holotypus: México: Baja California: Southern Moleje (Muleje)
C. sanborgianus J. Coulter. - Contr.U.S.Nat.Herb. 3: 39 (1896)
          Holotypus: México: Baja California: Rocky table lands of San Borgia, Gabb 9, 1867 [MO]
Echinocereus sanborgianus (J. Coulter) Schumann. - Gesamtbeschreibung Kakteen: 274 (1898)
E. mamillatus (Engelmann) Britton et Rose. - The Cactaceae, Vol. III: 41 (1922)
E. brandegeei var. sanborgianus (J. Coulter) Lode. - Fichier Encycl.Cact.autres.Succ., ser. 14, no. 1272 (1994)  nom. inval.

Beschreibung [mm]

Körper
Form: sprossend, - 2 m im Durchmesser, niederliegend, Triebenden aufrecht oder ganz aufrecht
Höhe/Durchmesser: - 1000 lang / 25 - 60
Epidermisfarbe: grün
Rippen: Form: stark gehöckert,  in Warzen aufgelöst
Anzahl/Breite. 8 - 10 / 7 - 15
Höhe/Abstand: 5 - 10 / 5 - 15
Wurzel: faserig verzweigt
Besonderheit: auch Stolonensprossung

Bedornung
Areolen: Form: rund
Länge/Breite/Abstand: 4 - 5 / 4 - 5 / 10 - 30
Randdornen: Anzahl/Länge: 10 - 18 / - 20
Farbe: weiß - braun, vergrauend
Anordnung/Form: anliegend, spreizend / steif, gerade
Mitteldornen: Anzahl/Länge: - 4 / 30 - 130
Farbe: wie Randdornen
Anordnung/Form: über Kreuz / gerade, steif, 3-kantig abgeflacht
Besonderheit: Areolen im Neutrieb filzig

Knospe: rundlich, bedornt

Blüte
F
orm: trichterig
Länge/Durchmesser: - 70 / 70 - 90
Farbe: purpurrosa - purpurrot, Schlund rot
Röhre: Länge/Durchmesser: 20 - 25 / 10 - 20
Farbe: grün - aubergine
Fruchtknoten: Länge/Durchmesser: 18 - 25 / 10 - 20
Farbe: grün
Dornen: Anzahl/Länge/Farbe: 7 - 12 / 5 - 20 / weiß - gelb
Bewollung: Art/Länge: weißer Filz / - 2
Kronblatt: Länge/Breite: 30 - 50 / 5 - 15
Nektarkammer: Länge/Breite: - 4 / - 2,5
Staubfäden: Länge/Farbe: 10 - 15 / hellrot - purpurn
Staubbeutel: Farbe/Pollenfarbe: gelb / gelb
Griffel: Länge/Dicke: 30 - 35 / 1,5 - 2
Farbe: grünlich - orange
Narbenlappen: Länge: 11 - 12 / 10 - 12
Farbe: hellgrün

Frucht
Form/Reifedauer: rund / Frühjahr, nach der Blüte
Länge/Durchmesser/Farbe: - 30 / - 30 / rot
Fruchtfleisch: weiß
Besonderheit: aufreißend

Ploidiestufe:

Samen
Länge/Breite/Farbe: 1,6 - 1,8 / 1,3 - 1,5 / schwarz
Mikrostruktur: ungelochte Testa, Warzen stark ausgeprägt
Warzenform: konvex - kegelförmig
Kappen: locker bedeckt

Habitat
Gelände/Bodenart/Höhe: Strauchwüste, steinige Hügel / mineralisch, lehmig, auch ehemaliger Meeresboden
(Muschelkies) / 0 - 300 m NN

Verbreitung: Mexiko: Baja California

brandegei