Update
31.  Mai 2018

© Copyright ECHINOCEREUS com
01. Januar 2000

koehresianus MHM 43 D5 03

Echinocereus koehresianus, Str. Mazatlan - Durango km210, SIN

19.11.2014

Echinocereus koehresianus (G. R. W. Frank) W. Rischer
In: Der Echinocereenfreund 22 (3): 71 - 73 (2009)

Basionym
Echinocereus scheeri (Salm-Dyck) Ruempler var. koehresianus G.R.W. Frank. - Kakt.and.Sukk. 39: 188 (1988)

Holotypus
Mexiko: Sinaloa: Straße 40 Durango - Mazatlan, km 210, 1975, Lau 1143 [ZSS]

Synonyme
Echinocereus ortegae Rose ex Ortega ssp. koehresianus (G.R.W. Frank) Rischer et G.R.W. Frank. - Der Echinocereenfreund 9 (4): 100 (1996)
Echinocereus scheeri (Salm-Dyck) Ruempler var. koehresianus G.R.W. Frank. - Kakt.and.Sukk. 39: 188 (1988)
Wilcoxia papillosa Britton et Rose pro parte. -The Cactaceae, Vol. II: 112 (1920)
Echinocereus scheeri var. australis N.P. Taylor nom. nud. - Bradleya 6: 80 (1988)
E. koehresii Hort. nom. nud.
E. koehresianus Hort. nom. nud.

Beschreibung [mm]

Körper
Form: gruppenbildend, - 50 Triebe, schlank - zylindrisch, aufrecht
Höhe/Durchmesser: - 200 / 30 - 50
Epidermisfarbe: grün - dunkelgrün
Rippen: Form: leicht gehöckert
Anzahl/Breite: 14 - 16 / 3 - 6
Höhe/Abstand: 1 - 2 / 5 - 12
Wurzel: faserig, verzweigt

Bedornung
Areolen: Form: rund
Länge/Breite/Abstand: 1 - 2 / 1 - 2 / 6 - 8
Randdornen: Anzahl/Länge: 14 - 21 / 3 - 15
Farbe: gelblich - dunkelbraun, vergrauend
Anordnung/Form: anliegend - leicht abstehend, spreizend / steif, gerade
Mitteldornen: Anzahl/Länge: 3 - 4 / 9 - 22
Farbe: hell - dunkelbraun - schwarz, vergrauend
Anordnung/Form: abstehend, spreizend / steif, gerade
Dornenoberfläche:

Knospe: rot, rundlich, filzig und bedornt

Blüte
F
orm: röhrig
Länge/Durchmesser: 70 - 100 / 45 - 90
Farbe: orangerot - rot, oft bläulicher Stich, Schlund heller - gelblich
Röhre: Länge/Durchmesser: 30 - 45 / 10 - 15
Farbe: grünlich - bräunlich
Fruchtknoten: Länge/Durchmesser: 10 - 15 / 7 - 15
Farbe: grün - purpurbraun
Dornen: Anzahl/Länge: 15 - 25 / 4 - 10
Farbe: hellgrün
Bewollung: Art/Länge: filzig / 2 - 4
Kronblatt: Länge/Breite: 25 - 35 / 5 - 12
Nektarkammer: Länge/Breite: - 5 / 3 - 5
Staubfäden: Länge: 20 - 45
Farbe: weiß, oben hellrot - rosa
Staubbeutel: Farbe/Pollenfarbe: rötlich / gelb
Griffel: Länge/Dicke: 55 - 80 / 1,5
Farbe: weiß, oben grünlich - gelblich
Narbenlappen: Anzahl/Länge: 7 - 12 / 4 - 10
Farbe: gelbgrün - grün

Frucht
Form/Reifedauer: oval / 2,5 - 3 Monate
Länge/Durchmesser: 20 - 25 / 15 - 18
Farbe: grün - bräunlich - dunkelbraun
Fruchtfleisch: weiß
Besonderheit: aufplatzend

Ploidiestufe: diploid

Samen
Länge/Breite/Farbe: 1,3 - 1,5 / 1,0 / schwarz
Mikrostruktur: gelochte Testa, Warzen ausgeprägt
Warzenform: konvex
Kappen: locker bedeckt

Habitat
Gelände/Bodenart/Höhe: steile, bewaldete Hänge / Kalkstein mit Humustaschen / (600)- 1900 m NN

Verbreitung: Mexiko: Durango, Sinaloa

koehresianus