Update
31.  Mai 2018

© Copyright ECHINOCEREUS com
01. Januar 2000

pamanesiorum bonatzii MHM Mezquital DUR Typstandort IMG_5687

Echinocereus pamanesiorum subsp. bonatzii MH, Mezquital, DUR, Mex.

20.11.2014

Echinocereus pamanesiorum A.B. Lau subsp. bonatzii (R.C. Roemer)
R.C. Roemer
In: Roemer. -
Der Echinocereenfreund 10 (2): 45, 1997

Basionym
Echinocereus bonatzii Roemer. - Der Echinocereenfreund 8 (4): 112 - 113 (1995)

Holotypus
Mexiko: Durango: Near Mezquital, 2100 m NN, leg. Bonatz No. 1/93 [ZSS sub no. 12.388]

Synonym
Echinocereus bonatzii Roemer. - Der Echinocereenfreund 8 (4): 112 - 113 (1995)

Beschreibung [mm]

Körper
Form: einzeln bis leicht sprossend
Höhe/Durchmesser: - 200 / 60 - 80
Epidermisfarbe: dunkelgrün
Rippen: Form: leicht gehöckert
Anzahl/Breite: 9 - 16 / 8 - 15
Höhe/Abstand: 4 - 7 / 5 - 22
Wurzel: faserig verzweigt

Bedornung
Areolen: Form: oval
Länge/Breite/Abstand: 3 - 5 / 2 - 3 / 3 - 5
Randdornen: Anzahl/Länge: 9 - 16 / 2 - 15
Farbe: bräunlich, dunkel gespitzt, vergrauend
Anordnung/Form: anliegend, spreizend / steif, gerade
Mitteldornen: Anzahl/Länge: 0 - 3 / - 15
Farbe: braun - schwarz
Anordnung/Form: abstehend / steif, gerade
Dornenoberfläche:
Besonderheiten: Areolen im Neutrieb filzig, Sämlinge immer ohne Mitteldorn

Knospe: bedornt und behaart

Blüte
F
orm: kurzröhrig
Länge/Durchmesser: 50 - 70 / 50 - 80
Farbe: purpurrosa, dunkler Mittelstreifen, Schlund grünlich - gelb
Röhre: Länge/Durchmesser/Farbe: 25 / 15 - 30 / grün
Fruchtknoten: Länge/Durchmesser: - 15 / 10 - 15
Farbe: dunkelgrün
Dornen: Anzahl/Länge: 5 - 10 / 3 - 10
Farbe: weiß - hellbraun, dunkel gespitzt
Bewollung: Farbe/Länge: weiß / 2 - 8
Kronblatt: Länge/Breite: 40 - 60 / 7 - 15
Nektarkammer: Länge/Breite: 10 - 16 / 2,5 - 5
Staubfäden: Länge: 5 - 10
Farbe: weiß - gelblich - grünlich
Staubbeutel: Farbe/Pollenfarbe: gelb / gelb
Griffel: Länge/Dicke: 20 - 25 / - 1,5
Farbe: weiß - grünlich
Narbenlappen: Anzahl/Länge: 9 - 14 / 6 - 8
Farbe: grün

Frucht
Form/Reifedauer: oval / 2 - 2,5 Monate
Länge/Durchmesser: 18 - 30 / 10 - 20
Farbe: dunkelgrün
Fruchtfleisch: fast trocken, weiß
Besonderheit: aufreißend

Ploidiestufe: diploid

Samen
Länge/Breite/Farbe: 1 - 1,2 / 0,8 / dunkelbraun
Mikrostruktur: ungelochte Testa, Warzen leicht ausgeprägt
Warzenform: konvex
Kappen: nackt bis bedeckt

Habitat
Gelände/Bodenart/Höhe: steinige Hügel / Konglomerat, sandig / 2000 - 2200 m NN

Verbreitung: Mexiko: Durango

Start HP adustus Sonderausgabe 2014_Seite_001

19,95 €   limitierte Auflage... mehr Information zu “bonatzii”  hier bestellen

bonatzii